Idee: Clara Gracia

Kreation und Performance: Cátia de Almeida Santos & Clara Gracia 

Künstlerische Beratung: Natasha Nixon

Dramaturgische Beratung: Barbara Gstaltmayr 

Masken: Amelie Seib

Bühne: Laila Rosato

Musik: Stefano Ciardi 

 

Illustration: Inés de Vasconcelos 


 

Catia de Almeida Santos

Performerin, Schauspielerin. Catia ist 1980 in Lissabon geboren und lebt seit 2011 in Berlin. Sie absolvierte ihre Ausbildung an diversen Theaterschulen und Instituten in Lissabon: Chapito -EPAOE Theater and Circus, Forum Danca, Production and management of cultural events, Lisbon Mask School-Mask technique. 2002 nimmt sie ihre Tätigkeit als freie Schauspielerin auf und arbeitet in den Bereich Physical Theater, Zirkus, Clown, Maskentechnik, Marionettenspiel und Tanz, u.a. mit John Mowat, Nola Rae, Andre Riot Sarcey, Filipe Crawford, Jorge Sila Melo, Miguel Moreira, Theater Baj. Im Berlin ist sie Teil des Grotest Maru Ensemble, Teatro So, Tralala Clowns. 

Darüberhinaus ist sie auch im künstlerisch-pädagogischen Bereich tätig und beteiligt sich in sozialen Bildungsprojekten als Ausbilderin und Trainerin. Regelmäßig arbeitet sie mit Kindern und entwickelt pädagogische Projekte im "Labyrinth-Kindermuseum und der Staatlichen Europa Schule "Neues Tor" Berlin. 

Clara Gracia 

 Clara Gracia wurde in 1983 in Mérida, Spanien geboren. Sie absolvierte ihr Journalistik-Studium bei der Universität Carlos III in Madrid, worauf sie ihre Leidenschaft für Theater folgte und Bewegungstheater beim "Institut del Teatre" in Barcelona studierte. 

Clara tranierte zeitgenössischen Tanz mit Carmen Werner, Damián Munoz, Roberto Oliván, Sol Picó, David Zambrano.... In 2009 studierte sie zudem Zirkuskunst und zeitgenössischen Tanz bei der "Turku Applied Sciences" Universität, Finnland.  In September 2010 zog Clara nach Berlin um ein Praktikum mit der Tanztheater Company Dorkypark Constanza Madras zu absolvieren. Sie wurden hier in verschiedenen Tanztheater Projekten involviert, geleitet von Künstler wie Junjun Takahashi, Meredith Nadler, Stella Zannou, Alexandra Rauh, Valentina Bordenave, Ingo Reulecke...Clara gründete die Kazibaze Theater zusammen mit Marina Rodríguez, mit der sie ihr eigenes Tanztheater-Solo "Someone has jumped into my bubble" kreierte. Seit 2012 sis die Mitglied von der internationalen Theatergruppe Theater Am Tisch und Grotest Maru.  www.claragracia.org